England:)

Mittwoch, 30.01.2019

Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

 

ich habe mir gedacht, es ist eine gute Idee auch über mein Auslandssemester einen Blog zu schreiben, und da ein paar meiner Freunde sich auch drüber freuen werden, dacht ich mal ich versuchs nochmal. 

Also wie ihr alle wisst, oder auch nicht, ich bin vorgestern nach England geflogen, und werde hier zwei Semester verbringen. Heute hat die Einführungswoche für das Theoriesemester begonnen, im Juni werde ich dann direkt mit meinem Praxissemester weiter machen und irgendwann im Oktober komm ich dann wieder Heim.

Ich wohne hier direkt im Wohnheim, auf dem Unicampus, was sehr geschickt ist, weil ich dann theoretisch nur 5 minuten bevor die Vorlesung anfängt aufstehen muss;) Aber leider ist ist das Zimmer hier ziemlich alt, es sieht aus wie ein Jugendherbergszimmer aus den 70ern. Aber ich hab mein eigenes Waschbecken. Die Küche und das Bad teile ich mir mit 5 anderen Mitbewohnerinnen. Eine Mitbewohnerin kommt auch von meiner Hochschule und die Andere kommt aus Belgien und ist auch super freundlich. Den Rest habe ich leider noch nicht getroffen. Also ingesamt bin ich sehr happy mit allem hier bis jetzt. 

Die Uni hier ist mega modern, in jedem Seminarraum gibt es Beamer, Leinwand und alles mögliche und alles geht hier elektronisch. Es gibt sogar einen Starbucks in der Uni, richtig krass. Das Einzige was ich nervig finde ist, dass man hier überall überwacht wird, es gibt Kameras in jedem Winkel der Uni. 

Heute war der Einführungstag hier und ich habe alle internationalen Student*innen getroffen. Und ich kannn euch sagen, davon gibt es hier einige. 25 Menschen aus ganz Europa, aber vor Allem aus Belgien, Deutschland und den Niederlanden. Alle Leute sind so nett und offen, es ist so einfach hier Leute kennen zu lernen, weil alle so offen sind und man hat auch gleich einen gewissen Gruppenzusammenhalt wahrgenommen. Wir wrden hoffentlich viel zusammene unternehmen. Weil ich auch schon in Amerika so viele Menschen aus der ganzen Welt kennengelernt habe und es einfach so toll ist, verschiedene Kulturen kennenzulernen und sich vielleicht irgendwann auch mal gegenseitig zu besuchen. 

Morgen wird es eine Tour durch die Uni geben und am Freitag werden wir lernen wie hier die Prüfungsleistungen aussehen und wir werden etwas über die englische Kultur lernen. Und am Samstag gehen wir auf einen Trip nach Oxford, was auch sehr sehr cool ist.

 

Also dann schreibe ich jetzt mal an meiner Hausarbeit weiter (yeiii) :/ 

Ich wünsche euch einen tollen Tag:)

Eure Enny